Recent Posts

Sonntag, 28. Juli 2013

Unwetter wütet über Baden-Württemberg

Okay, wir sind eigentlich eine lustige Seite. Aber wir haben wieder Unschönes zu berichten!
Die miesen Gags also in Kürze: "Uns hat es heute mächtig die Stimmung verhagelt!" und "Wem es die Fenster eingeschlagen hat, braucht schon nicht mehr über die Hitze zu meckern".
Aber das reicht schon an Sarkasmus! Denn die Lage ist stellenweise wirklich dramatischer als es erwartet wurde:



Viele Teile von Baden Württemberg wurden vor wenigen Stunden von einem heftigen Unwetter überrascht. Bereits am Nachmittag zog der Himmel sich zu und die meisten Menschen hofften auf die langersehnte Abkühlung. Doch der Sturm, Hagel und heftige Regen schlug so erbarmungslos zu, dass die Menschen keine Chance hatten, Vorkehrungen zu treffen, um eventuelle Schäden zu verhindern.


In Rottenburg, Tübingen und Reutlingen musste die Feuerwehr abwägen, welchem Notruf sie zuerst bearbeiten sollten. Tausende Autos wurden vom Hagel getroffen, die Höhe der Schäden wird bereits jetzt auf mehrere Millionen Euro geschätzt. Häuser und Fassaden wurden zerstört, Fenster gingen zu Bruch, Keller wurden in wenigen Minuten vom Regenwasser überflutet.
An vielen Stellen in der Reutlinger Innenstadt waren zeitweise die Strassen nicht mehr passierbar. Zu hoch stand das Wasser, dass zuerst von der Feuerwehr abgepumpt werden musste. Aktuell wurde die Feuerwehr im Landkreis Reutlingen zu 150 Einsätzen gerufen, weitere 275 Einsätze wurden eingefordert. Die Jungs und Mädels der Feuerwehr, THW, Polizei und leider auch viele Sanitäter werden auch in den nächsten Stunden eine großartige Leistung zeigen müssen.
Wir hoffen auf schnelle Hilfe für jeden der diese braucht! Und so schwer es vielleicht im Moment klingen mag: liebe Betroffene haltet den Kopf gerade und findet schnell wieder zu einem Lächeln zurück!

Innenstadt Reutlingen
Innenstadt Reutlingen
Bäume versperrten die Strassen
Hochwasser legte den Verkehr lahm
Hagelkörner von der Größe eines Daumens bis zur Größe eines Tennisballs
Diese Hagelkörner schossen schlagartig vom Himmel und zerstörten tausende Autos
Entwurzelte Bäume
Schäden an heruntergelassenen Rollos 


Der Reutlinger Stadtpark "Pomologie" ist übersehen mit Blättern und Geäst
Die Feuerwehr im Dauereinsatz
Auch viele Gewerbetreibende wie diese JET-Tankstelle waren von den Schäden betroffen
Diese Gärtnerei hat es ebenfalls hart getroffen. Die Fenster der Gewächshäuser sind vom Hagel zerstört. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke das du deinen Senf dazu gibst....