Recent Posts

Sonntag, 22. September 2013

Nach der Wahl... REALTALK

Ich versuche in den folgenden Zeilen nicht in Sarkasmus zu verfallen.
Ich versuche es zumindest!
Die Wahl ist vorbei!
Gehen wir also zum Tagesgeschäft über: was geht eigentlich bei "Big Brother"?

Sarkasmus?
Nein, keinesfalls.

Wenn ich euch, was ich nicht werde, nun meine Statistiken der letzten Woche über die verschiedensten Postings unter die Nase halten würde, würdet ihr feststellen, dass "Big Brother" auch für euch interessanter war, als die Wahl 2013.

Traurig aber wahr?
Nein keinesfalls.

Auch die CDU, beziehungsweise eigentlich nur Angela Merkel, konnte die besten Ergebnisse erreichen, in dem sie nichts sagte. Keine Inhalte, keine Wahlversprechen, die es nach der Wahl zu brechen gilt, keine Ziele, Antworten oder Visionen.

Inhaltslos bedeutet gleichzeitig mehr Erfolg?
Nein keinesfalls.

Seichte Themen und die Entscheidung "in nichts rein kommen zu wollen", haben System. Jedes Großraumbüro funktioniert auf diese Art und Weise. Intelligenz braucht es dazu, zur richtigen Zeit einfach die Fresse zu halten, ausharren und mit Leichtigkeit die Kollegen zu verarschen. Um dann, wenn der Tag gekommen ist, zur richtigen Zeit den psychologischen Dolch zu ziehen.

Übertrieben?
Nein keinesfalls.

Solange wir die Wahl haben (und diese hatten wir heute) geht es uns gut. Wir können auch getrost etwas Blödsinn ertragen.
Wir haben ehrlich gesagt jeden Tag die Wahl. Deswegen versuche ich, auch hier auf diesem Blog, mich mit beiden Seiten der Medaille zu beschäftigen. Frohsinn, Leichtigkeit, Unsinn und Unnötiges.
Aber auch Trauer, Probleme, Hintergründe und Persönliches.
Ebenso möchte ich auch der Ernsthaftigkeit etwas humorvolles abgewinnen.
Zumindest wenn es möglich ist.

Für mich hat Heinz Erhardt das sehr gut in wenige Sätze gepackt, was ich dieses Mal wieder nicht geschafft habe.


Ich wälze nicht schwere Probleme/ und spreche nicht über die Zeit./ Ich weiß nicht, wohin ich dann käme,/ ich weiß nur, ich käme nicht weit.


In diesem Sinn!




Kommentare:

  1. Voll deiner Meinung!!! Hab mich mit Freunden unterhalten und das Ergebnis : Wer nichts verspricht, kann auch nichts brechen!

    http://justalive93.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin echt schockiert das Big Brother mehr Aufmerksamkeit bekommen hat. In meinem Umfeld ging es da eindeutig mehr um die Wahl. Allgemein habe ich mich persönlich auch mehr darum gekümmert. Ich schau ja kein Big Brother und es ist mir egal...

    Aber ich bin ehrlich gesagt dennoch erstmal froh das die Wahl vorüber ist - und noch mehr wenn Big Brother vorbei ist (auch wenn ich heute was gepostet, habe darüber, aber es war so ein mopsiges Thema x.X)

    AntwortenLöschen

Danke das du deinen Senf dazu gibst....