Recent Posts

Sonntag, 29. September 2013

Spieletest: "WORD ON THE STREET"

Wir haben mal wieder ein tolles Brettspiel von der Firma AMIGO zum Vorabtest erhalten.
"WORD ON THE STREET" ist schnell und es macht richtig Spaß.
Wir haben für euch "WORD ON THE STREET" zu zweit getestet, werden es aber für die nächsten Spieleabende mit Freunden garantiert mitnehmen.
Keine lange Einarbeitung in die Spieleanleitung ist nötig. Die Anleitung ist aber klar und eindeutig beschrieben und auch der Spielaufbau in wenigen Sekunden erledigt.
Ziel des Spieles ist es, mit den richtigen Wörtern, Buchstaben auf eure Spielseite zu bewegen, so dass ihr am Ende als Erster 8 der 17 Buchstaben für euch gewonnen habt. 


Spielvorbereitung:
Jeder Spieler bzw. jedes Team erhält eine Sanduhr. Der Spielplan wird in die Mitte gelegt und die Buchstabensteine werden auf die vorgesehenen Felder sortiert.

Dann müsst ihr euch einigen ob ihr lieber die blaue oder die grüne Seite der Aufgabenkarten spielen wollt. Die blaue Seite ist in der Aufgabenstellung ein kleines bisschen schwieriger. Daher eignet sich die grüne Seite, zum erlernen der Spielregeln, oder auch für das Spielen mit Kindern.
Zur Vorbereitung müsst ihr jetzt nur noch auslosen, welches Spiel/welcher Spieler beginnen darf. Und dann kann es auch schon losgehen...


Spielablauf:
Beide Spieler/Teams sind abwechselnd an der Reihe. Zuerst zieht das eine Team eine Aufgabenkarte, während das andere Team/Spieler direkt die Sanduhr umdreht und kontrolliert. 
Die Aufgabenkarte wird laut vorgelesen und direkt nach einer "guten Lösung" gesucht. Ein Lösungswort muss natürlich zur Aufgabenkarte passen und sollte im Duden nachvollziehbar sein. 
Ein gutes Lösungswort beinhaltet viele Buchstaben (Konsonanten) die man sich auf seine Seite schieben darf.  Sobald der erste Buchstabenstein bewegt wurde, darf das Lösungswort nicht mehr verändert werden. 
"A", "E", "I", "O" und "U", die Vokale sind nicht auf dem Spielbrett zu finden!
Die Lösung muss vom aktiven Team/Spieler laut buchstabiert werden und innerhalb der Zeit muss der Spielzug abschlossen werden!

Erlaubte Wörter sind: 
  • jedes Wort der deutschen Sprache
  • nur einzelne Wörter sind erlaubt
  • Bindestriche sind nur erlaubt, falls sie zu einem Eigennamen gehören
  • Sowohl Einzahl als auch Mehrzahl ist erlaubt


Spielziel:
Gewonnen hat der Spieler/das Team, dass zuerst 8 der 17 Buchstaben auf seine Straßenseite geschoben hat.




Unser Fazit:

"WORD ON THE STREET" macht uns auch zu zweit richtig viel Spass. Dennoch glauben wir, dass gerade als Teamspiel, "WORD ON THE STREET" erst richtig gute Laune machen wird. 
Wir werden es auf jeden Fall bald mit unseren Freunden ausprobieren!
Wenn ihr mit jüngeren Kindern spielen wollt, ist es auf jeden Fall sinnvoll die einfacheren Karten zu nehmen!
Zweifelt auch ruhig einige Lösungen des anderen Spielers/Teams an. 
Google wird zu eurem Freund werden :-) 
Wer also auf Teamspiele oder Familienspiele steht, die auch etwas Intelligenz abverlangen und trotzdem temporeich sind, für den ist "WORD ON THE STREET" genau das Richtige.




Noch mehr Informationen findet ihr auf folgenden Seiten:

http://www.amigo-spiele.de/

http://www.amigo-spiele.de/artikel-103340.html


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke das du deinen Senf dazu gibst....