Recent Posts

Montag, 21. Oktober 2013

Neu im Kino: "RUNNER RUNNER"

Richie Furst (Justin Timberlake) ist eigentlich Student. Das große und schnelle Geld beim Online-Poker lockt ihn aber eines Tages so sehr, dass er seine Spielleidenschaft nicht mehr unter Kontrolle hat und seine kompletten Ersparnisse verliert. Dieses Geld wäre eigentlich für sein Studium nötig gewesen.
Ritchie glaubt, dass er von der Online-Plattform betrogen wurde und macht sich auf, sein Verlust wieder einzufordern.
Das Poker-Imperium gehört dem Millionär Ivan Block (Ben Affleck), der sich und seine Firma auf Costa Rica verschanzt hat.
Als Richie es schafft auf Ivan Block zu treffen, konfrontiert er diesen mit seinen Berechnungen.
Ivan Block erkennt sofort das Potenzial des jungen Studenten und macht ihm ein Angebot das er nicht abschlagen kann.
Richie Furst steigt mit in das Unternehmen ein und erledigt einige Deals für Ivan. Zuerst geblendet von Luxus und dem Charme des Poker-Millionärs, muss Richie schnell feststellen, dass dieses Imperium nur mit krimineller Energie aufrecht erhalten wird und er aus diesen Fängen nur schwer entfliehen kann.



Fazit: 
Spannend ist "Runner Runner" auf jeden Fall. Auch die beiden Hauptdarsteller Justin Timberlake und Ben Affleck überzeugen völlig. Gerade Affleck als Bösewicht ist super besetzt. Dennoch fehlt dem Film der letzte Pep um langfristig in Erinnerung zu bleiben.



Kommentare:

  1. Also Kino ja oder nein? Oder kann man auch auf Blu-Ray warten? Bzw. wenns im TV kommt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kino natürlich immer Ja! Wenn sonst nichts läuft für dich, dann nimmste den! Ansonsten ist es auch kein Verbrechen zu warten.

      Löschen
    2. Ach, mir ist Kino meist zu teuer. War erst bei Gravity gewesen und da ich für mein Freund gleich mitbezahlte gleich 24 Euro dort gelassen..wäh...
      Ich glaube ich verdien da zu wenig *lach* Ich glaub ich warte lieber :)

      Löschen

Danke das du deinen Senf dazu gibst....