Recent Posts

Freitag, 1. November 2013

Blog Connect bittet um Spenden

Sicherlich haben einige von euch folgende Zeilen schon per Email gelesen. Jeder der auf seinem Blog "Blog-Connect" eingebunden hat, beziehungsweise auch als Leser diesen kostenlosen Dienst nutzt, sollte sich das hier kurz durchlesen:


"Wie ihr sicherlich wisst, bieten wir einen kostenfreien Service an, der innerhalb kürzester Zeit sehr beliebt wurde. Unsere Seite hat mittlerweile Zehntausende aktive Nutzer und es werden täglich mehr. Vom ersten Tag an lief das Projekt ohne jegliche finanzielle Unterstützung Dritter - es gibt weder kostenpflichtige Angebote, noch schalten wir Werbebanner, obwohl selbstverständlich laufende Kosten für die Server anfallen, die durch die immer höhere Nutzung von Blog-Connect nicht weniger werden - im Gegenteil! Wir wollen jedoch weiterhin ein unabhängiger Service bleiben, auf Werbung verzichten und auf die Bevorzugung zahlender Mitglieder (beispielsweise für einen extra Status) verzichten. Deshalb gibt es nun die Möglichkeit, für Blog-Connect zu spenden.Durch diese Spenden wäre es möglich, die monatlich anfallenden Kosten zu decken: In Prozentangaben wird euch angezeigt, wie hoch der bereits gedeckte Anteil ist. Diese Möglichkeit werden wir einige Monate testen. Wir würden uns sehr freuen, wenn sie bei euch Anklang findet. Allerdings behalten wir uns vor, andere Möglichkeiten in Betracht zu ziehen, wenn eure Beteiligung die Kosten nicht decken kann."
Quelle: www.blog-connect.com




Was haltet ihr von der Möglichkeit dieser Unterstützung? 
Denkt ihr dass die Spenden wirklich ausreichen würden, um den Dienst weiter kostenlos aufrecht zu erhalten? 

Meine Meinung ist, dass Werbung nicht generell "abhängig" macht. Aus diesem Grund würde ich den Leuten von "Blog-Connect" empfehlen, nach Werbemöglichkeiten zu suchen, die zur Seite passen um eventuell dadurch sogar einen Mehrwert zu bieten. 
Dass "Blog-Connect" nicht wie "Blog-Zug" auf kostenpflichtige Angebote für seine Nutzer setzt, ist erstmal gut zu bewerten. Dennoch fallen, wie oben beschrieben, natürlich gewisse Kosten für einen so großen Anbieter wie "Blog Connect" an. 
Vielleicht lässt sich ein eigener, großer Blog (intern auf Blog-Connect) realisieren, die in der Art einer großen Blogparade funktioniert. Hier könnten verschiedene Themen vom Anbieter vorgegeben werden und die Blogger schreiben etwas dazu. Diesen Blog auf "Blog-Connect" würden natürlich viele Leser verfolgen. Die Blogger die etwas dazu beitragen mit eigenen Postings, aber auch die Leser der einzelnen Blogs. 
Wenn man nun diesen großen Blog mit sinnvoller Bannerwerbung etc. ausstattet, werden durch die Leserzahlen sicherlich die Kosten gedeckt werden. 
Vielleicht spenden die Blogger lieber Kreativität als bares Geld. Das würde "Blog-Connect" zu einem noch großartigerem Ort machen, auf dem Leser und Blogger gleich viel zu entdecken haben. 
Und es wäre ein Mehrwert - für alle! 

Jetzt bitte ich um Eure Meinung! Würdet ihr gerne spenden? Denkt ihr das dies funktioniert? 
Was haltet ihr von meiner Idee und ist diese überhaupt verständlich bzw. umsetzbar? 


Kommentare:

  1. Das hätten die Betreiber von blog-connect mit bedenken sollen, wie ich finde. Ich selber nutze blog-connect nicht, würde aber auch nicht spenden, denke ich.

    AntwortenLöschen
  2. Von Spenden halte ich bei blogconnect ehrlich gesagt nichts. Ich persönlich nutze diesen Dienst nicht, bieten ihn nur meinen Lesern an (sie wollen es so ;) Mir fehlen dafür zu viele Optionen und Möglichkeiten.

    Warum sie auf Werbung verzichten versteh ich nicht. Ich schließe mich in dieser Hinsicht ganz deiner Meinung an. Werbung mit Mehrwert.

    Deine Blogidee ist nicht schlecht. Doch wer segnet die Beiträge am Ende ab? Gehen alle online, wählen die Firmen aus oder Blogconnect selbst?

    Vorhin durfte ich bereites eine Diskussion zu diesem Thema mitlesen. Einige sind ziemlich schockiert. Sie lesen "spende" und sind der Meinung das sie nun Geld bezahlen MÜSSEN. Aus diesem Grund melden sich einige ab, bzw löschen die Verknüpfung. Ähm, ja dazu sag ich lieber nichts ;)

    Zurück zu deiner Idee, finde ich gut jedoch muss man einiges bedenken. Neue Funktionen und Möglichkeiten, wie gezieltes Suchen würden BlogConnect, unabhängig vom Spendenaufruf, auch nicht schaden.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich das ganze richtig verstanden habe ist "Blog connect" und auch Blog Zug nicht ganz "sauber".
    Es gibt sogar richtige Antigruppen auf Facebook! Ein Bekannter meinte mal, dass das nicht auf einer ehrlichen Basis aufgebaut worden ist und besteht.
    Ich würde nichts spenden, auch wenn auf ehrlicher Basis bestehen würde. Werbung mit Mehrwert wäre die richtige Lösung. Da bin ich ganz deiner Meinung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem Antigruppen auf Facebook, wenn man bedenkt wie so einiges bei Facebook abläuft ^^

      Löschen
  4. Was heißt nicht sauber?
    Gut das es blogARTig gibt. Weste und Loge strahlend weiß!

    AntwortenLöschen
  5. Solange blogconnect sich zu fein ist um Werbung zu schalten, kann es der Seite ja so schlecht nicht gehen. Ich muss sagen, ich finde dieses Gebettel um Spenden eher peinlich und werde sicherlich kein Geld hingeben - wenn sie die Zahlung verpflichtend machen, würde ich mich eher abmelden. Für mich hat blogconnect einfach keinen wirklichen Mehrwert, die wenigsten meiner Leser folgen darüber. Ich biete es an, aber wenn es fehlen würde, würde sich wohl auch keiner beschweren.
    So große Seiten haben nun wirklich genug Möglichkeiten sich über Sponsoring oder Ads zu finanzieren, statt den Nutzern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

    AntwortenLöschen
  6. Nicht aufregen. Es ist doch schön das mal ein Alternativer Weg versucht wird, wie es z.b. auch Wikipedia macht. Dort wird auch alles durch Spendenaufrufe finanziert. Ich finde die Idee gut und wir werden sehen ob diese funktionieren wird. Peinlich ist daran auf jedenfall nichts. Man zeigt sich offen für neues.

    AntwortenLöschen

Danke das du deinen Senf dazu gibst....