Recent Posts

Samstag, 23. November 2013

Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

Katniss und Peeta haben im ersten Teil "Die Tribute von Panem", die 74ten Hungerspiele überlebt.
In den einzelnen Distrikten sehen die Menschen Katniss als Vorbild, um das unterdrückte Volk die erhoffte Revolution zu bringen. Vereinzelt nehmen Katniss und Peeta die aufkeimende Revolution wahr. Doch sie müssen weiter das verliebte Traumpaar spielen, dass vom Kapitol verlangt wird.
Die aufblühende Revolution wird auch dort im reichen Kapitol erkannt. Allen voran Präsident Snow will, dass die alten Zeiten bewahrt bleiben und sieht in den beiden eine große Gefahr. Aus diesem Grund ändert Snow kurzerhand die Spielregeln für die 75ten Hungerspiele. Das sogenannte "Jubel-Jubiläum" soll zwischen den Siegern der bisherigen Hungerspiele ausgetragen werden.
Somit trifft es erneut Katniss und Peeta, die nun aufzeigen müssen, was wirklich hinter ihrer Liebe steckt. Denn aus den Hungerspielen darf nur einer als Sieger hervor gehen.





Meine Meinung: 
Ok, ich muss gestehen, dass man sich wirklich auf "Die Tribute von Panem" einlassen muss.
Der zweite Teil "Catching Fire" verlangt sogar noch mehr von einem ab als der Erste. Denn wenn man nur denkt, hier geht es um Gemetzel, um einige Leute die bis zum Tod in "Hungerspielen" kämpfen müssen, der kratzt nur an der Oberfläche.
"Die Tribute von Panem" ist Kritik an der Medienwelt auf der einen Seite und der "Zweiklassengesellschaft" auf der anderen Seite.
Erkennt man dies und lässt Katniss (Jennifer Lawrence) den ungewollten Held für ein geschundenes Volk sein - dann ist man auf dem richtigen Weg.
Denn wenn auch eine Liebesgeschichte, neben einer aufkeimenden Revolution und der Spannung der Hungerspiele, stellenweise viel zugemutet ist, kann man auch mit den einzelnen Handlungsteilen zufrieden sein.
Wohl diese Mischung macht die Erfolgsstory aus.

Das Problem ist nur: wieder ein Jahr warten bis zum letzten Teil!
Und das nach so einem Ende...

Noch mehr gibt es hier: http://www.dietributevonpanem.de/

Kommentare:

  1. Ich habe weder den ersten, noch werde ich den zweiten Teil anschauen.
    Ich hatte das "Vergnügen" aus den Büchern einige Seiten vorgelesen zu bekommen, diese konnten mich aber nicht weiter überzeugen.
    Was findest du besser, die Bücher oder die Filme?

    Grüße von
    John Tester

    AntwortenLöschen
  2. Habe die Bücher gar nicht gelesen. Also die Filme :-)

    AntwortenLöschen
  3. ich war da auch gestern drin. und zwar ganz allein. also ohne freunde. wurde auch etwas schräg von der seite gemustert. Aber es hat sich gelohnt! Super Film - gehört definitiv zu meinen Lieblingsfilmen und die Bücher hab ich auch gelesen, weil ich wissen wollte wies weiter geht.

    AntwortenLöschen

Danke das du deinen Senf dazu gibst....