Recent Posts

Dienstag, 26. November 2013

Messe-Herbst Stuttgart

Wir waren auf dem Stuttgarter Messe-Herbst und haben uns über sieben Stunden die Füße platt getreten.
Neben der "Familie und Heim" die irgendwie alles zu bieten hatte, was man auf solch einer Messe erwarten kann, waren auch "Hobby und Elektronik", "Modell Süd", "Kreativ- und Bastelwelt", "Spielemesse", "Babywelt" und die "Eat & Style". In Kilometern ausgedrückt: zu viel und zu lang!

Aber wir haben uns Zeit genommen und einiges auch mit nach hause geschleppt.
Zur Ausbeute, gibt es noch mehr Informationen, in einem späteren Posting.
Jetzt erstmal einige Messeeindrücke in Bildform:

EAT&STYLE Messeherbst Stuttgart 2013
Käse in dubiosen Geschmacksrichtungen
Süssigkeiten zum selber mischen! Kommt bei uns immer gut an. 
"Hobby und Elektronik" Messestand
Gute Werbung über unseren Köpfen hinweg geflogen. 
"The Voice of Germany" - das Spiel. Kaum jemand hat sich getraut live zu singen. Wir auch nicht. 

Dafür dann lieber DTM-Fahrer spielen.
Ich hochkonzentriert gegen die Mauer. 
Noch mehr Spielsachen für große Kinder. 
Junge Gamer beim zocken. 
Auch eine tolle Sache mit Livebühne: Spiele für die ganze Familie! 
Formel 1 Feeling für Messen, Events und Veranstaltungen. Buche ich für meinen nächsten Geburtstag :-) 
Auch die Kult-Spiele vergangener Zeiten sind wieder hip! Ich beim PAC MAN spielen.
Lääääuft! 
"Kreativ- und Bastelwelt"
Badefee - alles was man sich für ein tolles Bad wünschen kann. Leider nicht billig. 
"Spielemesse" - die Menschenmassen wurden immer mehr. 
LEGO - Kreativinsel für Klein und Groß.
Messestände der großen Brettspiele-Anbieter
"Familie und Heim"




Wer jetzt auch Lust auf den Messe-Herbst bekommen hat, muss leider bis zum nächsten Jahr warten. 
Die Tageskarte lag bei 12,00 € für Erwachsene, Schüler/Studenten zahlen ermäßigt 9,00 €.
Fies sind die Parkgebühren. 
Da die Stuttgarter Messe ziemlich isoliert dasteht und auch der benachbarte Flughafen keine kostenlosen Parkplätze aufweisen kann, kassiert man hier gern ab. 
Aber man gönnt sich eben auch mal was und muss 9,00 € 
für 6 Stunden berappen. 

Uns hat es echt Spass gemacht und wir gehen nächstes Jahr sicher wieder hin. 
Unsere Ausbeute werden wir euch in einem anderen Posting zeigen. 


1 Kommentar:

Danke das du deinen Senf dazu gibst....